Jugendbeirat Werdau

„Diese Jugend von heute macht was!“

Jugendliche im Sonnenuntergang
Jugendliche im Sonnenuntergang

Aktuelle News:     

 

16.02.2024

Auftakttreffen am 31.01.2024 zur Workshopreihe

Nach dem Motto „Jetzt geht es los“ haben sich Jugendliche zum Auftaktreffen am 31.01.2024 zur Workshopreihe im Stadtverordnetensaal des Rathauses Werdau getroffen. Schwerpunkt war, die Ideen, die in den vorangegangenen beiden Treffen gesammelt wurden, als Workshops festzulegen. Diese werden in Kürze starten.

In den Workshops werden diese Ideen als Projekte weiterentwickelt, in dem sich die Jugendlichen konkrete Gedanken über die Konzepterstellung, etwaige Finanzierungsmöglichkeiten, Präsentation im öffentlichen Raum und die Umsetzung machen. Dabei erhalten Sie Unterstützung von verschiedenen Akteuren, die die Workshops begleiten.

Wir wünschen allen Beteiligten viel Spaß und gutes Gelingen und sind gespannt, wie die Jugendlichen ihre Heimatstadt Werdau mitgestalten werden.

© Jugendbeirat

 



25.01.2024
Einladung zum Auftakttreffen zur Workshopreihe

 


24.01.2024
Zweites Treffen Jugendlicher am 11.01.24

Am 11.01.2024 haben sich die Jugendlichen erneut im Stadtverordnetensaal des Rathauses Werdau getroffen und Ideen über mögliche Projekte zu den Themenbereichen „Umwelt“, „Politik“ und „Infrastruktur/Müll/Sicherheit“ gesammelt. Mit regem Engagement wurde diskutiert und ausgewertet. Die Bereitschaft und Begeisterung ihre Heimatstadt Werdau mitzugestalten und sich aktiv an jugendrelevanten Entscheidungen zu beteiligen ist unter den Jugendlichen deutlich spürbar.

© Jugendbeirat

 


02.01.2024
Erstes Treffen Jugendlicher am 12.12.2023

Engagiert und motiviert, mit vielen guten Ideen und konstruktiven Lösungsvorschlägen – so haben wir die Jugendlichen erlebt, die sich zum ersten Treffen am 12.12.2023 im Stadtverordnetensaal des Rathauses Werdau getroffen haben. Zu „Kultur“, „Sport“ und „Jugendtreff“ als drei der großen Themenbereiche, die Jugendliche laut unserer Umfrage „Wir für euch“ bewegen, haben sie konkrete Ideen gemeinsam gesammelt, diskutiert und ausgewertet. Somit ist der Grundstein für die bevorstehenden Workshops gelegt und ein erstes Gemeinschaftsgefühl sowie eine Interessenvertretung entstanden.

Besonderer Gast dieser Veranstaltung war Oberbürgermeister Sören Kristensen, der sich aktiv in den Austausch mit den Jugendlichen eingebracht hat.

Wir sind gespannt und freuen uns auf das zweite Treffen am 11.01.2024 zu den Themenbereichen „Umwelt“, „Politik“ sowie „Infrastruktur/Müll/Sicherheit“.

© Jugendbeirat


 


27.11.2023
Einladung erste Treffen - Kommt vorbei und gestaltet eure Heimatstadt Werdau

Jetzt seid ihr dran! Mit Hilfe der Umfrage haben wir erfahren, was euch interessiert; wie und wo ihr eure Freizeit gestaltet und welche politischen Themen euch bewegen. Nun habt ihr die Möglichkeit, eure ganz konkreten Ideen und eigene Projekte zu gestalten. Dazu laden wir euch zu ersten gemeinsamen Treffen zu verschiedenen Themenbereichen ein. Wann und wo erfahrt ihr hier:

© Jugendbeirat

 


27.11.2023
Auswertung der Umfrage "Wir für euch"

Geschafft! Wir haben euch zu den Themen Freizeitgestaltung und Politikinteresse befragt; ihr habt uns dazu Antworten gegeben. Hier seht ihr die Umfrageergebnisse:

 

 

Hinweis: Diese Umfrage basiert auf keiner wissenschaftlichen Erhebung. Sie wurde an den ortsansässigen Oberschulen, Gymnasium und Berufsschulzentrum auf freiwilliger Basis der teilnehmenden Schüler durchgeführt. Dabei wurde auf völlige Anonymität der befragten Personen geachtet. Es wurden insgesamt 719 Jugendliche im Zeitraum vom 24.08. bis 08.09.2023 befragt. Die gestellten Fragen konnten teilweise im Multiple-Choice-Verfahren (durch Ankreuzen vorgegebener Antwortmöglichkeiten) und teilweise durch individuelle Stichpunkte beantwortet werden.

Die Umfrage dient als Grundlage für die weitere Vorgehensweise im Projekt. Zunächst werden die Jugendlichen zu ersten gemeinsamen Treffen eingeladen, bei denen ihre Interessengebiete konkretisiert und erste Ideen formuliert werden. Im nächsten Schritt finden die Jugendlichen sich zu regelmäßig stattfindenden Workshops zusammen, hinsichtlich Konzept- und Finanzierungsmöglichkeiten, Verstehen von wirtschaftlich-politischen Zusammenhängen, Präsentation im öffentlichen Raum sowie Umsetzung und Nachhaltigkeit ihrer Ideen.  Aus diesen Workshops heraus bilden interessierte Jugendliche den Jugendbeirat, der die Belange Aller aus der Zielgruppe in der Öffentlichkeit vertritt und die Möglichkeit erhält, erste Kontakte zum Werdauer Stadtrat herzustellen und Anliegen dort zu präsentieren. Somit erhalten die Jugendlichen eine Stimme in Sachen Bürgerbeteiligung.

© Jugendbeirat

 


06.11.2023
Projektvorstellung für Schulen und Vereine

Am 24.08.2023 wurde das Projekt den ortsansässigen Oberschulen, dem Gymnasium und dem Berufsschulzentrum sowie verschiedenen Vereinen im Rahmen einer Informationsveranstaltung vorgestellt. Zusätzlich waren Vertreter der Ortsfeuerwehren, der Stadtverwaltung Werdau sowie Oberbürgermeister Sören Kristensen anwesend.

Im Anschluss fand eine Diskussionsrunde unter den Teilnehmern statt, in der noch offene Fragen geklärt werden konnten. Die Veranstaltung und das Projekt fanden großes Interesse. Im Rahmen dessen wurde auf die Umfrage „Wir für euch“ hingewiesen, die an den Schulen durchgeführt wurde. Die Auswertung dazu erfolgt in Kürze.

Wir bedanken uns bei der Stadt Werdau und dem Oberbürgermeister für diese Gelegenheit der Präsentation sowie bei allen Mitwirkenden.

© Jugendbeirat



05.10.2023
Projektvorstellung im Verwaltungsausschuss der Großen Kreisstadt Werdau

Das Projekt „Jugend in Werdau – Wir gestalten Zukunft“ wurde in erster Linie für junge Menschen entwickelt, um deren Interesse zu wecken ihre Heimatstadt aktiv mitzugestalten. Neben der Arbeit mit den Jugendlichen, den Angeboten für Workshops und Veranstaltungen, wird im Projektverlauf eine aktive Beteiligung der Werdauer Stadträte angestrebt.

Zur letzten Sitzung des Verwaltungsausschusses am 15. August 2023 konnte das Projekt im Rathaus vorgestellt werden. Mittels einer Präsentation und eines konkreten Beispiels wurde das Konzept in seiner Gesamtheit verdeutlicht und die anwesenden Stadträte angesprochen, den Jugendlichen zukünftig die Möglichkeit zu geben, ihre Ideen und Vorhaben auch im politischen Kontext Gehör zu verschaffen.

Wir bedanken uns bei der Stadt Werdau und dem Oberbürgermeister für diese Gelegenheit der Präsentation.

Finanziert wird das Projekt aus Steuermitteln des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes bzw. aus Eigenmitteln der Stiftung Soziale Dienste.

© Jugendbeirat



11.09.2023
Jugendliche in Werdau aufgepasst!

Der Jugendbeirat Werdau will es wissen: Was macht ihr in eurer Freizeit? Wie seht ihr eure Heimatstadt Werdau? Wer hat Lust, beim Jugendbeirat Werdau mitzuwirken? Und andere Fragen, die uns zum Thema Jugendbeteiligung in Werdau bewegen.

Also haben wir eine Umfrage „Wir für euch“ gemacht. Vom 24.08. bis 08.09.23 konnte man teilnehmen. Das Ergebnis der Auswertung werden wir hier auf der Webseite veröffentlichen.  Auf Grundlage dessen organisieren wir entsprechende Workshops, Events und Veranstaltungen zu Themen, die euch interessieren.  

Wer möchte, kann sich auch direkt bei der Stiftung Soziale Dienste melden. Denn wir sind uns sicher: Diese Jugend von heute macht was!

 


Projektvorstellung

Jugendlichen ein Gehör verschaffen - ihnen eine Stimme geben - ihnen die Möglichkeit geben ihre Interessen, Wünsche und Bedürfnisse für ein modernes Werdau zu äußern und zu realisieren - dieses Ziel verfolgt das Projekt "Jugend in Werdau - Wir gestalten Zukunft". Hierbei stehen Spaß, Freude und Gemeinschaftlichkeit im Vordergrund.

Zunächst soll das Interesse junger Menschen zwischen 13 und 24 Jahren - unabhängig von Handicaps, Geschlecht, ethnischer Zugehörigkeit oder Religion - geweckt werden. Dabei werden mittels Umfragen jugendrelevante Themen erfasst. In Workshops wird den Jugendlichen unter pädagogischer und fachmännischer Anleitung nähergebracht, wie eine Idee von der Theorie in die Praxis umgesetzt werden kann - also von der Konzeption über die Finanzierung bis hin zur Realisierung und Nachbereitung.

Damit diese Ideen größtmögliche Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit finden, werden die Jugendlichen unterstützt einen Jugendbeirat Werdau zu gründen um mit ihren Vertretern eigene Ideen zu präsentieren, zu besprechen und im Idealfall gemeinsam umzusetzen.

Im weiteren Projektverlauf werden die Jugendlichen angeleitet ihre Interessen selbstständig, zielorientiert und nachhaltig im öffentlichen Raum darzustellen. Unterstützend wird eine Vernetzung mit anderen bestehenden lokalen Jugendräten des Landkreises Zwickau angestrebt.

Die Stiftung Soziale Dienste in Werdau - Träger des Projektes - tritt als verlässlicher Ansprechpartner für alle Akteure auf. Es wird darauf geachtet, dass die Jugendlichen aktiv ihre Heimat und somit ihre eigene Zukunft bestmöglich mitgestalten können und ein generationsübergreifender Diskurs auf Augenhöhe stattfindet.

Wer sich hier angesprochen fühlt oder bereits eigene Ideen hat – ob als Jugendlicher oder als ehrenamtlich Mitwirkender – kann sich jederzeit unter den folgenden Kontaktdaten melden:

jugendbeirat@stiftung-soziale-dienste.de
Sandra Tröger, Tel. 01590 44 31 745

 

 

 

© Jugendbeirat E-Mail

Zurück

Kontakt

Stadtverwaltung Werdau
Markt 10-18
08412 Werdau

Öffnungszeiten:

Montag09:00 - 11:30 Uhr 
Dienstag09:00 - 12:00 Uhr13:00 - 17:30 Uhr
Mittwochgeschlossen 
Donnerstag09:00 - 12:00 Uhr13:00 - 15:30 Uhr
Freitag09:00 - 11:30 Uhr 


Samstagsöffnung des Einwohner- und Meldeamt Werdau:

  • 02.03.2024

  • 06.04.2024

  • 04.05.2024

  • 08.06.2024 


Weitere Termine finden Sie auch im Terminkalender.