Impressum

Stadtverwaltung Werdau
Markt 10 - 18
08412 Werdau
Telefon: +49 3761 5940
Telefax: +49 3761 594333
E-Mail: stadtverwaltung@werdau.de
Web: www.werdau.de

Die Stadt Werdau ist eine Körperschaft des Öffentlichen Rechts.
Sie wird vertreten durch den Oberbürgermeister Herrn Sören Kristensen.

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Absatz 3 MDStV:
Stadtverwaltung Werdau
Anja Kurze
Markt 10 - 18
08412 Werdau
Telefon: +49 3761 594207
Telefax: +49 3761 594333
E-Mail: 0.14kurze@werdau.de

Technische Umsetzung:
KISA - Kommunale Informationsverarbeitung Sachsen
Eilenburger Straße 1a
04317 Leipzig
Telefon: +49 351 86652-120
Telefax: +49 351 86652-122
E-Mail: post@kisa.it
Web: www.kisa.it   

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Hinweise zur elektronischen Kommunikation:

Die Regelungen zur elektronischen Kommunikation in Verwaltungsverfahren der Stadt Werdau richten sich gemäß Verwaltungsverfahrensgesetz für den Freistaat Sachsen (SächsVwVfG) nach § 3a des Verwaltungsverfahrensgesetzes (VwVfG) (im Besonderen § 36a SGB, § 110a OWiG und § 87a AO).

Allgemeine Informationen

Die Stadtverwaltung Werdau ermöglicht den Austausch verschlüsselter E-Mails bzw. De-Mails auf unterschiedlichen Übermittlungswegen (sh. folgende Punkte). Eine direkte Kommunikation mit Beschäftigten der Stadtverwaltung ist in dieser Form nicht möglich. Korrekt eingegangene E-Mails bzw. De-Mails werden intern an die zuständigen Stellen weitergeleitet. Die Postfächer werden i. d. R. Mo-Fr täglich eingesehen.

Über die zentrale E-Mail-Adresse stadtverwaltung@werdau.de sowie das Kontaktformular auf werdau.de ist keine verschlüsselte und/oder signierte Kommunikation mit der Stadt Werdau möglich.

De-Mail-Zugang

Die Stadtverwaltung Werdau ist über das De-Mail-Postfach kontakt@werdau.de-mail.de zu erreichen.

Für die Kommunikation über De-Mail gilt das De-Mail-Gesetz entsprechend. Demzufolge sind ausschließlich De-Mails mit Absenderauthentifizierung (§ 5 Abs. 5 De-Mail-Gesetz) zulässig. Diese erfüllen das Schriftformerfordernis (Ersatz der qualifizierten elektronischen Signatur). Für die Nutzung von De-Mail ist ein De-Mail-Konto bei einem akkreditierten Anbieter einzurichten.

Mit der Zusendung einer De-Mail an die De-Mail-Adresse der Stadtverwaltung Werdau gibt der Absender seine De-Mail-Adresse als Zugangseröffnung für das jeweilige Verwaltungsverfahren bekannt. An diese Adresse kann die Stadtverwaltung ihrerseits De-Mails rechtswirksam zustellen.

De-Mails in Stellvertretung für Dritte sind nur mit entsprechender Vollmacht wirksam.

Zugang für Behörden - beBPo

Für Behörden insbesondere der Justiz steht das Besondere Behördenpostfach (beBPo) der Stadt Werdau als elektronischer Zugang zur Verfügung. Anderen Berechtigten, die über ein beBPo oder ein ähnliches, zugangsberechtigtes Postfach verfügen, steht dieser Kommunikationsweg ebenfalls offen.

Details zum Versenden von Nachrichten über das beBPo:

Kommunalverwaltungen SN

Große Kreisstadt Werdau

Bitte „Allgemeine Nachricht“ auswählen!

Digitaler Rechnungseingang

Zur Übermittlung digitaler Rechnungen im X-Format benötigen Sie die Leitweg-ID der Stadt Werdau. Bitte wenden Sie sich dazu an den Fachbereich Finanzverwaltung unter fachbereich1@werdau.de.

Wichtig: Rechnungen im PDF-Format sind keine digitalen Rechnungen im Sinne des digitalen Rechnungseingangs und werden i. d. R. nicht akzeptiert!

Rechtliche Hinweise:
Die Autoren übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Autoren, die sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Autoren kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Die Stadt Werdau behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Die Stadt Werdau unterliegt als Kommunalverwaltung den Bestimmungen des Sächsischen Datenschutzgesetzes (SächsDSG) und im Rahmen dieses Angebotes weiteren rechtlichen Vorschriften. Zum Schutz Ihrer Rechte wurden technische und organisatorische Maßnahmen getroffen sowie sichergestellt, dass die Vorschriften über den Datenschutz von externen Dienstleistern, die an diesem Angebot mitwirken, beachtet werden. Ihre Daten dürfen nur in dem Umfange verarbeitet werden, wie spezielle Gesetze dies zulassen oder Ihre Einwilligung vorliegt.

Kontakt

Stadtverwaltung Werdau
Stadtinformation
Markt 10-18
08412 Werdau

Öffnungszeiten:

Montag09:00 - 11:30 Uhr 
Dienstag09:00 - 12:00 Uhr13:00 - 17:30 Uhr
Mittwochgeschlossen 
Donnerstag09:00 - 12:00 Uhr13:00 - 15:30 Uhr
Freitag09:00 - 11:30 Uhr 

 

Samstagsöffnungen des Einwohner- und Meldewesen in der Zeit von 9:00 - 11:30 Uhr.

02.07.2022
06.08.2022
03.09.2022

Weitere Termine finden Sie auch im Terminkalender.

 

Der Freitag wird zunehmend als Tag für die Eheschließung favorisiert

Das Standesamt Werdau passt sich den Wünschen an und öffnet im Zeitraum Juli bis September 2022 an allen Freitagen ausschließlich für Eheschließungen

Die Sommermonate sind bei Hochzeitspaaren beliebt, dieses Jahr ganz besonders. Dies liegt nicht nur am sommerlichen Wetter, sondern auch an den zwei zurückliegenden Jahren, welche große Feierlichkeiten nur eingeschränkt zuließen. Die Nachfrage nach Eheschließungsterminen führt im Werdauer Standesamt dazu, dass im Zeitraum Juli bis September der Freitag Eheschließungen vorbehalten bleibt. Die Standesbeamtinnen bitten daher, dass auf andere Sprechtage ausgewichen wird.