Helfer reisen wieder gen Westen

Einsatzkräfte der DRK-Wasserwacht unterstützen Versorgung im Katastrophengebiet

Philipp Buchta, Holger Lang und Paul Kunze (v.l.n.r.) brachen am Morgen des 6. August zu einem weiteren Einsatz im Rahmen der Katastrophenhilfe auf. ©André Kleber, Werbemanufaktur Werdau GmbH

10.000 Menschen werden täglich mit frischem Essen versorgt. Und das mitten in dem Gebiet, in dem vor wenigen Wochen eine der heftigsten Überschwemmungen Deutschlands tobten. In der rheinland-pfälzischen Gemeinde Grafschaft betreibt das Deutsche Rote Kreuz einen großen Versorgungs- und Betreuungsstützpunkt, um an Anlieger und Einsatzkräfte rund 10.000 Mahlzeiten am Tag auszureichen.
Seit Freitag, den 6. August sind auch mehrere Helfer des DRK aus Sachsen mit im Einsatz. Unter ihnen drei ehrenamtliche Kameraden des DRK Kreisverbandes Zwickauer Land e.V.
Philipp Buchta und Paul Kunze werden vor Ort die Logistik unterstützen, Koch Holger Lang hilft bei der Zubereitung der Speisen. Der Einsatz, an dem aus Sachsen auch die Kreisverbände Leipzig, Leipziger Land und Aue/Schwarzenberg beteiligt sind, geht voraussichtlich bis zum 15. August. Das Werdauer Team ist dabei mit einem Allrad-Mannschaftstransportwagen der Wasserwacht Koberbachtalsperre unterwegs, der sich bereits beim ersten Einsatz vor wenigen Wochen bewährt hat. Damals war Philipp Buchta ebenfalls mit zwei weiteren Wasserwächterwächtern unterwegs, allerdings zur Unterstützung von Kräften der psychosozialen Notfallversorgung.

Zurück

Kontakt

Stadtverwaltung Werdau
Stadtinformation
Markt 10-18
08412 Werdau

Öffnungszeiten:

Montag09:00 - 11:30 Uhr 
Dienstag09:00 - 12:00 Uhr13:00 - 17:30 Uhr
Mittwochgeschlossen 
Donnerstag09:00 - 12:00 Uhr13:00 - 15:30 Uhr
Freitag09:00 - 11:30 Uhr 

 

ACHTUNG, wichtiger Hinweis!

Im November und Dezember 2022 erfolgen umfangreiche Bauarbeiten. Gleichzeitig wird die eingesetzte Fachsoftware ausgetauscht, was wiederum Schulungsbedarf der Bediensteten zur Folge hat. Im Ergebnis führt dies zur vollständigen Schließung des Fachdienstes in den Zeiträumen 21.11. bis 23.11.2022 und 02.12. bis 10.12.2022. Wir bitten um Verständnis.
Jetzt Personalausweise und Reisepässe für die Weihnachtsreise beantragen!

Wohngeldstelle
Am Freitag, den 09.12.2022 bleibt die Wohngeldstelle der Stadtverwaltung Werdau im Gebäude Markt 10 geschlossen.
Es besteht die Möglichkeit, Wohngeldanträge bzw. Unterlagen zu Anträgen an diesem Tag im Rathaus, 2. OG im Zimmer 23 abzugeben.

Samstagsöffnungen 2023
des Einwohner- und Meldewesen in der Zeit von 9:00 - 11:30 Uhr.

07.01.2023; 04.02.2023; 04.03.2023; 01.04.2023; 06.05.2023; 03.06.2023; 01.07.2023; 05.08.2023; 02.09.2023; 07.10.2023; 04.11.2023; 02.12.2023
Weitere Termine finden Sie auch im Terminkalender.