Eröffnung der Dauerausstellung

„Opposition, Repression und Friedliche Revolution in der DDR – Der Weg zur Einheit“

Eröffnung der Dauerausstellung

Werdau. Am Dienstag, den 27. August 2019 um 18:00 Uhr lädt das Martin-Luther-King-Zentrum zur Eröffnung der Ausstellung „Opposition, Repression und Friedliche Revolution in der DDR – Der Weg zur Einheit“ ein. Die Dauerausstellung wurde professionell nach modernen museumspädagogischen Grundsätzen gestaltet.

In sechs Themenfeldern behandelt sie die Geschichte des Protests in der Region Werdau von den 1950er-Jahren bis 1990 mit kurzen Informationstexten, Biographien, Dokumenten, Bildern, Hörsequenzen und Objekten.

Das King-Zentrum hält diese Ausstellung für gut geeignet, damit insbesondere jungen Menschen den Wert der Demokratie zu vermitteln und ihnen deutlich zu machen, dass ein Einsatz für diese in der Gesellschaft immer notwendig ist. Erinnern dient der Demokratie und dem Lernen von Zivilcourage.

Gefördert wurde dieses Projekt von der Stiftung Sächsische Gedenkstätten, der Gebäude- und Grundstücksverwaltungs-GmbH Werdau, dem Sächsischen Landesbeauftragten zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, dem Landkreis Zwickau und der Stadt Werdau.

Diese Maßnahme wurde finanziert aus Steuermitteln auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtages beschlossenen Haushaltes.

Service: Martin-Luther-King-Zentrum Werdau, Stadtgutstraße 23, Tel. 03761-760284, www.martin-luther-king-zentrum.de, Dienstag, 27.08.19 um 18:00 Uhr, Eröffnung der Dauerausstellung „Opposition, Repression und Friedliche Revolution in der DDR – Der Weg zur Einheit“, Eintritt: frei

 

 

© René Gentz E-Mail

Zurück

Kontakt

Stadtverwaltung Werdau
Stadtinformation
Markt 10-18
08412 Werdau

Öffnungszeiten:

Montag09:00 - 11:30 Uhr 
Dienstag09:00 - 12:00 Uhr13:00 - 17:30 Uhr
Mittwochgeschlossen 
Donnerstag09:00 - 12:00 Uhr13:00 - 15:30 Uhr
Freitag09:00 - 11:30 Uhr 

 

Samstagsöffnungen des Einwohner- und Meldewesen in der Zeit von 9:00 - 11:30 Uhr.

06.08.2022
03.09.2022

Weitere Termine finden Sie auch im Terminkalender.

 

Der Freitag wird zunehmend als Tag für die Eheschließung favorisiert

Das Standesamt Werdau passt sich den Wünschen an und öffnet im Zeitraum Juli bis September 2022 an allen Freitagen ausschließlich für Eheschließungen

Die Sommermonate sind bei Hochzeitspaaren beliebt, dieses Jahr ganz besonders. Dies liegt nicht nur am sommerlichen Wetter, sondern auch an den zwei zurückliegenden Jahren, welche große Feierlichkeiten nur eingeschränkt zuließen. Die Nachfrage nach Eheschließungsterminen führt im Werdauer Standesamt dazu, dass im Zeitraum Juli bis September der Freitag Eheschließungen vorbehalten bleibt. Die Standesbeamtinnen bitten daher, dass auf andere Sprechtage ausgewichen wird.