Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen

Wir präsentieren ...

Eine Seite zurück Zur Startseite E-Mail
 

Ausstellung zur Stadtgeschichte

Der Egidienstein von 1480 ist eines der ältesten Wahrzeichen in Werdau.

Ein altes Wahrzeichen von Werdau, der ehemals an einer Stadtmauerbastei befindliche Egidienstein von 1480. Nach Abbruch der Stadtmauer im Jahre 1835 kam er in eine Fensternische des alten Rathauses auf dem Markt. Seit 1916 ist er eines der ältesten Ausstellungsstücke im Museum Werdau.



Im Jahre 1304 wurde "WERDE" bereits in einer Urkunde der Vögte von Gera und Plauen das erste Mal erwähnt. Am Stadtmodell können sich die Besucher einen Überblick über die mittelalterliche Stadt im Jahr 1628 verschaffen.








Stadtmodell des mittelalterlichen Werdau
Gemälde von Rudolf Trache


"Einzug des Friedrich Wilhelm von Braunschweig-Oels in Werdau am 14. Juli 1809"

Das Bild wurde im Jahre 1919 von Professor Rudolf Trache aus Dresden gemalt.

 

Eine Seite zurück Zum Seitenanfang Copyright Stadt Werdau

Beginn der Blöcke
Blöcke überspringen
Beginn des Darstellungsformulares
Darstellungsformular überspringen
Darstellung
Ende des Darstellungsformulares

 

Start | Die Stadt | Aktuelles | Rathaus | Marktgeschehen | Wirtschaft / Economy | EU-Dienstleistungen | Zu Gast in Werdau | Kultur, Freizeit, Sport | Gästebuch | Suche | Impressum