Unternehmerschaft, die Hoffnung schafft

Genossenschaftsgründung der Natürlich & Unverpackt Werdau e.G.

genossenschaftk.jpg
Erstes offizielles Treffen zur Genossenschaftsgründung der Natürlich & Unverpackt Werdau e.G. Gabi Schewe, Hans Gärtner, Stephanie Korb, Jenny Lerchenmüller, Claus-Peter-Grimm, Gudrun Moske, Silvia Schirbel, Simone Drese, Kerstin Martin, Lisa Bauer, Annett Wolf v.l.n.r.

Die andauernde dramatische Entwicklung u.a. im Bereich der Wirtschaft im Allgemeinem und speziell im Handel, führt in uns allen zu einem Nach- und schließlich zum Umdenken. Nicht nur Endverbraucher sondern auch Händler werden momentan täglich mit neuen sich ergebenden Fragen konfrontiert. Eben jene Fragen, die nicht zu lösen scheinen, befeuern die Idee einer drohenden Geschäftsschließung. Auch Jenny Lerchenmüller die Betreiberin des Natürlich & Unverpackt Lebensmittelladens in Werdau sah sich nach 5 Jahren Bestehen nicht länger in der Lage ihre Geschäftsidee und den damit verbundenen Wunsch nachhaltige Lebensart zu kommunizieren aufrecht zu erhalten.

Der Natürlich & Unverpackt Laden in Werdau ist nach der Schließung des letzten Unverpackt Ladens in Zwickau, einer der wenigen der Region und deckt in Werdau ein sich weiter etablierendes Angebot an regionalen und frischen Produkten ab. Die enge Verbundenheit zu ihren Kunden und der Wunsch dieser, nicht auf das reichhaltige Sortiment, die Gespräche untereinander, die Beratung und das zuletzt eingeführte Kulturprogramm zu verzichten, warfen den Gedanken auf die Idee des Geschäftes weiterleben zu lassen.

Nach einigen Gesprächen zu der Frage wie es weiter gehen könnte, schlossen sich Interessierte mit der Idee einer Genossenschaftsgründung zusammen. „Gemeinsam stark! Als wirtschaftliche Interessengemeinschaft können wir unsere Ziele mit gebündelter Kraft zusammen besser erreichen“, so der Tenor der Gemeinschaft. Infolge dessen wurde im ersten Schritt eine interne Meinungsumfrage zum künftigen Angebot durchgeführt und ausgewertet. Das Ergebnis spricht eine eindeutige Sprache - das künftig forcierte Sortiment soll in erster Linie unverpackt, plastikfrei, nachhaltig, aus biologischem Anbau und frisch sein. Zudem soll unter anderem ein Zusatzangebot im Bereich Bildung/ Aufklärung, Begegnungen, Kurse und Workshops und ein Kulturprogramm geben.
Das Interesse der Bürger und Bürgerinnen ist groß - so gab es bei der Abfrage der Beitrittsbekundungen zu einem Zuspruch von knapp 100 Personen, die sich eindeutig bei einer Genossenschaftsgründung beteiligen oder weitere Informationen zum Thema haben wollen.

Weiterführend wurde an einer Genossenschaftssatzung gearbeitet, eine Businessplan erstellt und verschiedenen Arbeitsgruppen wie etwa AG Marketing, AG Satzung oder die AG Immobilien gebildet um wichtige Fragen prüfen und bearbeiten zu können. Die kommenden geplanten Schritte gehen von Mitgliedersuche, Ladensuche über die Vorbereitung der Gründung bis zum Einholen notwendiger Genehmigungen und werden schließlich eine hilfreiche Grundlage zur Genossenschaftsgründung schaffen. „Das geht nur miteinander und nur, wenn viele sich engagieren, investieren und ehrenamtlich mitarbeiten - dann kann unser Engagement für ein verantwortungsvolles Leben Wirklichkeit werden“, so der Grundsatz der Mitglieder.

Sie sind an dem Thema einer Genossenschaftsgründung zur Natürlich & Unverpackt Werdau e.G. interessiert? Haben Ideen oder wollen durch Ihre Mitgliedschaft etwas zu dieser zukunftsorientierten und nachhaltigen Geschäftsidee beitragen? Dann informieren Sie sich auf der Website www.natuerlich-und-unverpackt.de oder nehmen Sie direkt Kontakt zur derzeitigen Betreiberin Jenny Lerchenmüller unter der 0171/ 333 40 08 oder per Mail an genossenschaft-werdau@web.de auf. Der geplante Termin zur Gründung ist der 19.01.2023 von 18:00 Uhr - 21:00 Uhr im Stadtverordnetensaal des Werdauer Rathauses.

Die Stadt Werdau ist begeistert von so viel Engagement, zukunftsweisenden Angeboten und Herzblut rund um das Thema Nachhaltigkeit! Viel Erfolg und gutes Gelingen für die anstehende Genossenschaftsgründung der Natürlich & Unverpackt Werdau e.G.!

© Anja Kurze

Zurück

Kontakt

Stadtverwaltung Werdau
Stadtinformation
Markt 10-18
08412 Werdau

Öffnungszeiten:

Montag09:00 - 11:30 Uhr 
Dienstag09:00 - 12:00 Uhr13:00 - 17:30 Uhr
Mittwochgeschlossen 
Donnerstag09:00 - 12:00 Uhr13:00 - 15:30 Uhr
Freitag09:00 - 11:30 Uhr 

 

ACHTUNG, wichtiger Hinweis!

Im November und Dezember 2022 erfolgen umfangreiche Bauarbeiten. Gleichzeitig wird die eingesetzte Fachsoftware ausgetauscht, was wiederum Schulungsbedarf der Bediensteten zur Folge hat. Im Ergebnis führt dies zur vollständigen Schließung des Fachdienstes in den Zeiträumen 21.11. bis 23.11.2022 und 02.12. bis 10.12.2022. Wir bitten um Verständnis.
Jetzt Personalausweise und Reisepässe für die Weihnachtsreise beantragen!

Wohngeldstelle
Am Freitag, den 09.12.2022 bleibt die Wohngeldstelle der Stadtverwaltung Werdau im Gebäude Markt 10 geschlossen.
Es besteht die Möglichkeit, Wohngeldanträge bzw. Unterlagen zu Anträgen an diesem Tag im Rathaus, 2. OG im Zimmer 23 abzugeben.

Samstagsöffnungen 2023
des Einwohner- und Meldewesen in der Zeit von 9:00 - 11:30 Uhr.

07.01.2023; 04.02.2023; 04.03.2023; 01.04.2023; 06.05.2023; 03.06.2023; 01.07.2023; 05.08.2023; 02.09.2023; 07.10.2023; 04.11.2023; 02.12.2023
Weitere Termine finden Sie auch im Terminkalender.