Eine „KITA-Spielothek“ für die Kinder im Wirbelwind

Eine „KITA-Spielothek“ für die Kinder im Wirbelwind

„Was soll das denn sein?“, wird sich der ein oder andere bei dieser Überschrift denken.

Über den Verein – mehr Zeit für Kinder- hatten wir uns an einem Gewinnspiel beteiligt. Glücklicherweise gingen wir als einer der Sieger hervor und haben somit eine KITA-Spielothek gewonnen. Das Prinzip hierbei ist ähnlich wie in einer Bibliothek, allerdings nicht mit Büchern, sondern mit Spielen und Spielwaren. Wir haben von dem Verein viele neue Spiele zugesendet bekommen, welche ab Januar von den Familien ausgeliehen werden können.

Ziel ist es, dass Spiele ausprobiert werden können und gemeinsam in den Familien gespielt wird. Im Spiel lernt man so viel auf einmal wie selten wo. Gemeinsames Spielen sorgt für tolle Erlebnisse und fördert viele Bereiche der kindlichen Entwicklung. Wer gemeinsam spielt, muss miteinander reden. Es werden Emotionen ausgetauscht, Freude oder auch mal Misserfolg. Es werden Absprachen getroffen, man lernt sich an Regeln zu halten, Geduld, Abwarten und Konzentration sind nur einige der vielen Kompetenzen die dabei entwickelt werden.

Wir freuen uns sehr, unseren Familien diese Möglichkeit bieten zu können und hoffen, dies wird rege genutzt. Also schaut immer freitags in unsere Spielothek und nehmt euch etwas für die kommende Woche mit nach Hause. Wir freuen uns über eine Rückmeldung und wünschen viel Spaß beim Spielen.

Patricia Eiber und das Team der Kita Wirbelwind

Foto und Text: Patricia Eiber – Kita Wirbelwind

© René Gentz E-Mail

Zurück

Kontakt

Stadtverwaltung Werdau
Stadtinformation
Markt 10-18
08412 Werdau

Öffnungszeiten:

Montag09:00 - 11:30 Uhr 
Dienstag09:00 - 12:00 Uhr13:00 - 17:30 Uhr
Mittwochgeschlossen 
Donnerstag09:00 - 12:00 Uhr13:00 - 15:30 Uhr
Freitag09:00 - 11:30 Uhr 

 

Aufgrund der aktuellen Situation sind persönliche Vorsprachen nur für dringende und unaufschiebbare Sachverhalte möglich! Bitte versuchen Sie Ihr Anliegen vor Terminierung telefonisch oder schriftlich vorzutragen. Persönliche Vorsprachen sind ausschließlich nach vorheriger telefonischer bzw. schriftlicher Terminvereinbarung möglich.

Es gilt generell die 3G-Regelung (genesen/ geimpft oder getestet inkl. Nachweis) und die Maskenpflicht.

Genaue Termine finden Sie auch im Terminkalender.