33 kleine Projekte mit großer Wirkung für das Zwickauer Land

Regionalbudget ermöglicht wichtige kleine Investitionen

33 kleine Projekte mit großer Wirkung für das Zwickauer Land

Die LEADER-Region Zwickauer Land fördert 33 Projekte aus dem Regionalbudget 2021. Das beschloss das Entscheidungsgremium einstimmig in einem schriftlichen Auswahlverfahren.

Neben der klassischen LEADER-Förderung ermöglicht das Förderinstrument mit einem Budget von 200.000 € die schnelle Umsetzung kleiner Projekte.

Davon profitieren fast alle 18 Kommunen der LEADER-Region, entweder durch eigene Projekte oder Ideen ihrer Vereine.

Die Kleinprojekte für Vereine umfassen einen Zuschuss von maximal 8.000 € und sind insbesondere für Vereine interessant, die Förderungen vielfach zunächst vorfinanzieren müssen.

Die Zuschüsse ermöglichen beispielsweise dem Feuerwehrverein Mülsen St. Micheln die Anschaffung eines mobilen interaktiven Whiteboards zur Modernisierung der Vereinsarbeit oder unterstützt den Heimatverein Oberrothenbach e.V. beim Umbau eines Materiallagers zum Kinderspielhaus.

Der maximale Zuschuss für Kommunen beträgt 16.000 €.

Wie bereits in den vergangenen beiden Jahren nutzen viele Städte und Gemeinden die zusätzliche Förderung, um neue Geräte für ihre Spielplätze zu erwerben.

In den Ortsteilen Langenbach und Weißbach der Gemeinde Langenweißbach entstehen für Jugendliche neue feste Treffpunkte, ausgestattet mit Tischtennisplatte und Basketballanlage.

Viele Spaziergängerinnen und Spaziergänger werden sich zudem über zusätzliche Bänke in Dennheritz, Hirschfeld, Kirchberg und Lichtentanne freuen.

Damit die neue Freibadsaison endlich richtig losgehen kann, erwirbt die Gemeinde Mülsen für das Sommerbad im Ortsteil St. Niclas einen neuen Freibadreinigungsroboter, der das Schwimmbecken besonders effektiv und zugleich energiesparend auf Vordermann bringen kann. Das Waldbad in Fraureuth erhält einen neuen Spielturm.

Die Umsetzung und Abrechnung der Kleinprojekte erfolgen bis 12. November 2021.

Die Kleinprojekteförderung ist auch für 2022 geplant.

Für die LEADER-Region Zwickauer Land richtet sich nun der Blick auf größere Förderprojekte.

Am 19. Juli 2021 startet der erste Projektaufruf in der Übergangsperiode.

Interessierte können Ihre Projekte dann erstmals wieder bis zum 30. August einreichen. Ein zweiter Aufruf folgt ab 25. Oktober, ein dritter dann im Frühjahr 2022.

Interessierte können sich im Regionalmanagement melden, um Ihre Idee oder ihr Projekt näher zu besprechen: info@zukunftsregion-zwickau.de

Zum Hintergrund:

Das Regionalbudget wurde erstmals 2019 in Sachsen für LEADER-Regionen umgesetzt.

Es ist Teil der  Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes (GAK)“, die durch die Bundesrepublik Deutschland und den Freistaat Sachsen finanziert wird.

Das Regionalbudget wird zudem mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

Jede LEADER-Region muss vom Förderbudget in Höhe von 200.000 € zehn Prozent als Eigenanteil aufbringen. Im Zwickauer Land übernehmen das alle Städte und Gemeinden der LEADER-Region gemeinsam.

Symbol Beschreibung Größe
Ausgewählte Kleinprojekte des Regionalbudgets 2021.pdf
0.4 MB

© René Gentz E-Mail

Zurück

Kontakt

Stadtverwaltung Werdau
Stadtinformation
Markt 10-18
08412 Werdau

Wir sind wieder persönlich für Sie da!

Die Stadtverwaltung mit allen Ämtern ist ab sofort (02.06.2021) wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten für Sie geöffnet. Vorherige Terminabsprachen sind nicht mehr nötig. Beim Betreten des Rathauses sind die allgemein gültigen Hygiene- und Abstandsregelungen (Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutz / 1,5 m Abstand ) einzuhalten. Die Vorlage eines Tests ist nicht erforderlich.

Ein wichtiger Hinweis mit Bitte um Beachtung:

Wir bitten Sie um Verständnis, dass noch einige Zeit wegen der sehr hohen Nachfrage u.a. im Einwohnermeldeamt an manchen Tagen mit langen Wartezeiten zu rechnen ist. Bitte erledigen Sie zunächst nur die dringenden Anliegen.

Öffnungszeiten:

Montag09:00 - 11:30 Uhr 
Dienstag09:00 - 12:00 Uhr13:00 - 17:30 Uhr
Mittwochgeschlossen 
Donnerstag09:00 - 12:00 Uhr13:00 - 15:30 Uhr
Freitag09:00 - 11:30 Uhr 

 

Fachdienst Einwohner- und Meldewesen:

Zusätzlich ist in der Regel an jedem ersten Samstag des Monats 09:00 - 11:30 Uhr geöffnet. Die genauen Termine finden Sie auch im Terminkalender.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!