Spielplatz-Schiff sticht in See

Werdauer Kita „Pusteblume“ erhält Spielgeräte der besonderen Art

Spielplatz-Schiff sticht in See
Sichtlich glücklich nahmen die Kinder der Kita „Pusteblume“ ihr neues Spielplatzareal in Beschlag.

Die ca. 115 Mädchen und Jungen der Werdauer Kindertagesstätte „Pusteblume“ haben allen Grund zur Freude. Denn dort, wo einst ein nicht mehr zeitgemäßer Pool viel Platz im Garten der Einrichtung einnahm, steht seit kurzer Zeit ein neues, vielfältig nutzbares Wasserspielgerät.

Um genau zu sein handelt es sich dabei um ein Stück eines großen Holzschiffes, verschiedene Wasserrinnen, Matschstrecken und hölzerne Meeresfiguren die, gesteuert durch Sensoren, bei schönem Wetter den einen oder anderen Wasserstrahl auf die neu angelegte Sandfläche spritzen. Letzteres dürfte vor allem in den heißen Sommertagen der nächsten Jahre für begehrte Abkühlung sorgen.

Realisiert wurde das Projekt, für welches das Gebäudemanagement der Stadtverwaltung Werdau verantwortlich zeichnet, federführend von der Firma Freiholzgestaltung Stephan Drese aus Seelingsstädt. Mit der Installation von Sensoren und Wasseranimationen waren die Firma Körner & Scheffler und die Firma Gnaden betraut. Gartengestaltung Nickerl realisierte die Außenarbeiten. Die Gesamtkosten für den neuen Spielplatz belaufen sich auf 24.317,13 Euro.

© André Kleber E-Mail

Zurück

Kontakt

Stadtverwaltung Werdau
Stadtinformation
Markt 10-18
08412 Werdau

 

Öffnungszeiten:

Montag09:00 - 11:30 Uhr 
Dienstag09:00 - 12:00 Uhr13:00 - 17:30 Uhr
Mittwochgeschlossen 
Donnerstag09:00 - 12:00 Uhr13:00 - 15:30 Uhr
Freitag09:00 - 11:30 Uhr 

 

Fachdienst Einwohner- und Meldewesen:

Zusätzlich ist in der Regel an jedem ersten Samstag des Monats 09:00 - 11:30 Uhr geöffnet. Die genauen Termine finden Sie auch im Terminkalender.